Tagesgruppe Löwenherz

7 Plätze, Aufnahmealter 6-10 Jahre

Rahmenbedingungen

Unsere Tagesgruppe Löwenherz ist eine teilstationäre Jugendhilfemaßnahme nach § 27 in Verbindung mit § 32 KJHG. Die Dauer der Maßnahme ist i.d.R. auf 2 Jahre begrenzt und wird in regelmäßigen Hilfeplangesprächen überprüft.

Wir verfügen über 7 Betreuungsplätze für Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 10 Jahren. Unsere Tagesgruppe befindet sich auf dem Gelände unserer Einrichtung in Brand. Wir verfügen über ein großzügiges Außengelände mit einer Vielzahl von altersgerechten Spielmöglichkeiten. Die Kinder werden bei Bedarf von einem Fahrdienst sowohl von der Schule abgeholt als auch im Anschluss an die Tagesgruppe nach Hause gebracht.

Betreuungszeiten sind Montag bis Donnerstag von Unterrichtsschluss bis 17.00 Uhr und am Freitag bis 15.00 Uhr. Unsere Tagesgruppe ist in den Sommerferien 3 Wochen sowie in den gesamten Oster- und Herbstferien geöffnet.

Zielgruppe

Wir arbeiten mit Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 10 Jahren, vorrangig aus dem Stadtgebiet Aachen,

  • die Schwierigkeiten mit sich und anderen haben,
  • die ängstlich sind und sich wenig zu trauen,
  • die in ihrem Leben etwas erlebt haben, das sie nicht verarbeiten können,
  • die noch nicht so entwickelt sind, wie andere Kinder in ihrem Alter,
  • die sich erheblich anders verhalten, als es von ihrem sozialen Umfeld, erwartet wird, beispielsweise durch Lernschwierigkeiten in der Schule auffallen,
  • mit einer diagnostizierten Anpassungsstörung, Ängsten, Aufmerksamkeitsstörung (ADS/ ADHS) oder PTBS

und deren Familien

  • die, verunsichert sind, sich überfordert fühlen und über ihr Erziehungsverhalten reden wollen,
  • die, bereit sind, aktiv an der Lösung bestehender Probleme mitzuarbeiten, Familienberatung und Veränderung wünschen.

Inhalte und Ziele

Ziel der gemeinsamen Arbeit ist es, die Konflikte zwischen dem Kind, der Familie und dem sozialen Umfeld zu verringern, um ein besseres Zusammenleben zu ermöglichen.

Unsere tägliche Arbeit umfasst das Soziale Lernen in einem geschützten und strukturierten Rahmen. Die Entdeckung und Förderung von Ressourcen, Stärkung der Resilienz und die Einübung von altersentsprechender Verantwortungsübernahme stellen weitere Bausteine unserer Arbeit dar. Die Kinder erleben eine Förderung ihrer Selbst- und Fremdwahrnehmung. Die gezielte Stärkung von Kreativität, Motorik und Sprache sowie das Erlernen einer angemessenen Steuerung von Bedürfnissen, Wünschen und Gefühlen sind weitere Ziele unserer Arbeit.

Unser Angebot

Die Kinder kommen nach dem Unterricht zu uns in die Tagesgruppe. Sie erhalten ein Mittagessen, Getränke und eine Zwischenmahlzeit am Nachmittag.

Unser Betreuungs- und Beratungsangebot umfasst:

  • Stärkung und Aktivierung der Fähigkeiten zur Bewältigung alterstypischer
    Entwicklungsaufgaben
  • Förderangebote in den Bereichen soziale Kompetenz, Kreativität, Lebenspraxis, Natur, Sport und Sprache,
  • gezielte Hausaufgabenbetreuung, Schulkontakte und Lernförderung,
  • Förderung in Klein- und Großgruppenangebote, als auch individuelle Einzelförderung,
  • erlebnispädagogisch orientierte Ausflüge,
  • themenbezogene Projektangebote,
  • systemisch orientierte Beratungsgespräche, Krisenintervention und Hausbesuche nach Absprache,
  • Vernetzung im Rahmen von Kooperation mit Jugendamt, Schulen, Therapeuten und anderen Institutionen.

Besondere Schwerpunkte

Wir möchten Kindern und Familien Mut machen, die Probleme ihres Lebens auch unter schwierigen Bedingungen anzugehen. Dabei ist uns wichtig eine neue Kultur von Optimismus und Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten zu schaffen.

Auf der Basis einer halt-gebenden Struktur, Resonanz und Achtung der Verschiedenheiten, sowie Anerkennung der Lebensleistungen aller Familienmitglieder, wollen wir einen sicheren Ort schaffen, an dem achtungsvoll und würdigend mit den verschiedenen Problem- und Lösungsideen umgegangen wird.

In diesem Sinne empfinden wir uns als „Schatzsucher“ für Wertzuschätzendes in der Familie.

Hierbei liegen uns sozial unsichere Kinder, Kinder mit schwachem Selbstwert, Kinder mit Ängsten und Kinder mit ADS/ADHS besonders am Herzen.

Unser Team

Unser Team der Tagesgruppe Löwenherz

Maria Weise-Emden
Diplom-Pädagogin, Systempädagogische Beraterin

Doris Plum
Diplom-Sozialpädagogin

Katrin Müller
Diplom-Sozialpädagogin, Hypnotherapeutin (MEG), Systemischer Coach

Wir nehmen fortlaufend an regelmäßiger Supervision, Fachberatungen und Fortbildungen teil. Unterstützt werden wir durch eine/n FSJlerIn

Tagesgruppe Löwenherz
Freunder Landstraße 60
52078 Aachen

Telefon: (0241) 9 28 27 26
loewenherz@kinderundjugendhilfebrand.de

Aufnahmeverfahren

Bei Fragen zur Aufnahme und Belegung sowie allen weiteren Fragen rund um das Thema Tagesgruppen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

Herr Thomas Beyer
Bereichsleitung
Freunder Landstraße 60
52078 Aachen

Telefon (0241) 92 827-38
Mobil (0171) 56 67 648
thomas.beyer@kinderundjugendhilfebrand.de

Bereichsleitung
Thomas Beyer
Tel. (0241) 92 827-38

Gruppenleitung
Maria Weise-Emden
Tel. (0241) 92 827-26
loewenherz@kinderundjugendhilfebrand.de 

Anschrift
Freunder Landstraße 60, 52078 Aachen